.

SERVICE-TELEFON!  03621 510-132

FAV Service gGmbH ->Ausbildung -> Krisen-ÜELG (Ergänzungslehrgänge)

Krisen-ÜELG (Ergänzungslehrgänge)

Die Corona-Krise hat die Thüringer Wirtschaft in vollem Umfang erreicht, so dass zu deren Stabilisierung umfangreiche und vielseitige Hilfs- und Unterstützungsangebote von Nöten sind.
Um die Mitgliedsunternehmen des FAV Gotha e.V., BVTU e.V., FAV Südthüringen e. V., FAV Nordthüringen e.V. und des FAV Nord-West Thüringen e.V. während der Kurzarbeit zu unterstützen und den Auszubildenden die beruflich notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln bieten wir zusätzlich die Krisen-ÜELG an. Ziel ist es, während der Kurzarbeit für alle Auszubildenden eine bedarfsgerechte Ergänzungsausbildung anzubieten.

Nach erfolgter Beratung und Information über die Fördermöglichkeiten wird die Organisation dieser Lehrgänge für Sie und Ihre Auszubildenden von der FAV SERVICE gGmbH übernommen.

Module der Krisen- ÜELG

Hier finden Sie den Modulkatalog für die Krisen-ÜELG.

Fördermöglichkeiten

Die Lehrgänge der Krisen-Überbetrieblichen Ergänzungsausbildung sind unter gewissen Voraussetzungen über eine Zuzahlung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) förderbar. Die Förderrichtlinie finden Sie unter "Downloads" (Ausbildungsrichtlinie).

FAV SERVICE gGmbH | Telefon: 03621 510-132 | Telefax: 03621 510-140 | E-Mail: info(at)fav-service.de